Impressionen

Überraschungsgast bei Ives: die Flötistin Carin Levine, Stefan Litwin und Lotte Thaler (von links nach rechts)

Musik als Überlebenskunst: das Atos Trio spielt das Klaviertrio op. 24 von Mieczyslaw Weinberg aus dem Jahr 1945

Gut gelaunt: Lotte Thaler im Gespräch mit der Bratscherin Tabea Zimmermann

Wo kommen nur diese Klänge her? Bertrand Chamayou lauscht in sein Inneres.

Kleine Kantate: Tabea Zimmermann, Stefan Heinemeyer, Caroline Melzer und Lucas Macías Navarro mit den „Serenaden“ von Paul Hindemith (von links nach rechts)

„Schnappschuss: Lucas Macías Navarro (Oboe), Thomas Hoppe am Klavier und Tabea Zimmermann proben die „Schilflieder“ von August Klughardt.

Höchste Konzentration: das Dover Quartett versenkt sich in Hindemith

Unter dem Schirm der amerikanischen Transzendentalisten: Stefan Litwin führt in die zweite Klaviersonate, „Concord, Mass. 1840-60“ von Charles Ives ein.

Fotos von Dorothee Philipp.