Beethoven I

Sonntag, 8. November

11:00 Uhr | Kurhaus

Ilya Gringolts (Violine)
Brice Pauset (Hammerflügel)

Ludwig van Beethoven: Sonate a-Moll op. 23 (1801)
Brice Pauset: „Drei Kadenzen“ für Violine und Hammerflügel (2020) – Auftragswerk der Badenweiler Musiktage, Uraufführung
Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur op. 47, „Kreutzer-Sonate“ (1802)

Dem Geiger Ilya Gringolts war ursprünglich die Frühjahrsausgabe der Badenweiler Musiktage 2020 gewidmet. Ihm zu Ehren wurde sogar ein Auftragswerk an den französischen, in Freiburg unterrichtenden Komponisten Brice Pauset vergeben: „Drei Kadenzen“ ist der Titel des neuen Werks für Violine und Hammerklavier, das Pauset, selbst ein Virtuose an Cembalo und Hammerflügel, nun zusammen mit Ilya Gringolts zur verspäteten Uraufführung bringen wird. Auch den Klavierpart der beiden Beethoven-Sonaten übernimmt Brice Pauset. Ein weiteres Werk, das Ilya Gringolts mit seinem eigenen Streichquartett und dem finnischen Ensemble Meta4 in Badenweiler aufführen wollte, ist im März auf CD erschienen: das Streichoktett von George Enescu op. 7, kombiniert mit dem Oktett op. 20 von Felix Mendelssohn Bartholdy (BIS-Records 2447). Diese CD wurde gerade mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet!